Ganzheitliches Augentraining

Ort: Köln-Zentrum Nähe Mediapark (U-Bahn "Christophstrasse/Mediapark"; Tiefgarage vor der Haustür)

Grundlagen zur Verbesserung Deines Sehens, egal ob Du kurz-
oder weitsichtig, ob Du alt oder jung, dick oder dünn bist.

Die Erkenntnisse von William H. Bates spielen bei mir mit leichten Bewegungen,
dem Atem, Klängen und der Freude im Herzen. Schöpferkraft pur!

Augentraining geschieht immer mit freudigem Herzen und der guten Aussicht auf Dein
Leben ohne Brille - mit verbesserter, wiederhergestellter, angenehm entspannter Sehkraft.

Und ganz natürlich, also aus Deiner wahren Natur heraus, wird Dir erkennbar, was es
hier alles zu sehen gibt ...wenn Geist und Augen erst mal wieder entspannt sind.

Dieser Tag ist mehr als eine Einstimmung. Wenn Dir die Erfahrung jedoch gut tut,
sehen wir uns vielleicht auch im Herbst 2024 für ein zweitägiges Intensiv-Seminar wieder.

Sonntag, 2. Juni 2024 von 11 bis 17 Uhr, einschließlich Pausen. Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

95,- Euro
Wenn Dein Geldbeutel weniger bietet, Du aber mitlernen möchtest, sag mir schon gleich
bei Deiner Anmeldung, was Dir möglich ist. Das ist dann so für mich in Ordnung.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldeschluss: 29.05.2024. Zur Anmeldung

Hören durchdringt Hören
Sehen durchdringt Sehen
Fühlen durchdringt Fühlen

Meine eigene Brillengeschichte in in Kürze:
Etwa 2011 war mein Sehen buchstäblich "über Nacht" so unscharf geworden, dass ich eine viel (!) stärkere Brille gebraucht hätte - das aber partout nicht wollte! Lieber begann ich zu forschen, zu lernen und zu üben. So kam ich schon schnell zur alten Stärke (-0,175) zurück. Vor allem aber trug ich die Brille immer seltener.

Mein Wunsch, meine Forschungsergebenisse selbst von einem Lehrer überprüfen zu lassen und mit ihr zu vertiefen, hat sich vor kurzem erfüllt. Nunmehr trage ich gar keine Brille mehr und vor allem sehe ich wieder so entspannt und gelassen wie vor Jahrzehnten ...vor der Brille. Und ich freue mich, jetzt selbst dieses Augentraining anzubieten. Leite diesen Hinweis gern auch an interessierte Freunde weiter - Adler und Luchse vielleicht ausgenommen ;)

Zurück