Individuelle Entfaltung im kreativen Feld

Atem Stimme Bewegung und Dialog

Fakt ist:

Die Führungsidee Mind Over Matter ("der Körper ist nur der Karton") hat als fragmentierte Weltsicht gestern die Probleme von heute erzeugt. Gleichübel der angebliche Gegenspieler Materialismus, d.h. jede Versachlichung des Lebens, z.B. auf Testwerte und binäre Daten. Beide Ideen agieren auf derselben, niederen Bewusstseinsebene.

Leben fühlt sich an, es ist leiblich lebendig - nie binär. Schöpfen Sie daraus. Schöpferkraft heißt: Kreativität.

Führen ist leibliches Erfahren. Egal, was Dir theoretisch klar scheint oder welchen hochtrabenden Titel man Dir gönnt: Du verkörperst und erfährst nur, womit Du unter der Haut und in der Tat im Frieden oder in Konflikt bist. Frieden und Konflikt sind Bewusstseinsgeschehen und im Menschen immer leiblich. Völlig unabhängig von Deiner körperlichen Statur, Herkunft, Fitness, Bildung, Geschlecht etc. Leib ist nicht das Dings, das Du ins Fitnessstudio oder zum Arzt schleppst : es ist Dein Sein in der Welt.

In Atem, Stimme und Bewegen verweben sich ebenbürtig Dein Denken, Dein Sprechen, Dein Tun. Persönliche Reife geschieht durch Entfaltung Deiner wahren Natur; sie durchdringt in Dank alles bislang noch Erforderliche doch nun Überlebte. Authentizität heisst, die Stärke in diesem kreativen Prozess zu akzeptieren und zu leben.

Funktionieren ist aber die Perversion von Verantwortung**

*David Bohm
** Hannah Ahrendt

Dein Mut zu Dir selbst ist gefordert,
damit wir in ein friedliches, waches Zeitalter reifen und es unseren Nachkommen hinterlassen.

Theoretische Führungskonzepte sind nur tauglich, wenn Menschen (auch Du selbst) funktionieren wie Maschinen. Es sind suizidale, tötende Konzepte. Wenn Du anderes wagen willst, braucht es Mut. Dieser Mut ruht noch, sonst würdest Du hier nicht lesen. Freie Bewegung und Stimmerfahrung in geschützter Atmosphäre rufen ehrliche, stärkende Erfahrung hervor: selbst leben statt sich leben lassen. Lebendige Verantwortung in Resonanz mit dem Leben statt toter Macht, die letztlich tötet.

Ich begleite Dich Deinem Forschungsprozess durch eventuell seltsames Neuland – das Dir zugleich zutiefst vertraut sein mag, denn es ist Deine individuelle, unteilbare, wahre Natur. Mein Talent, Wirkmächte im scheinbar Unwesentlichen zu erkennen und zu begleiten hilft dabei, dass diese Deine wahre Natur sich entfalten kann.

Die Welt heilt im Einzelnen.
Der Einzelne bewirkt die Welt.