Ist es Zen...

...Kunst, Meditation, Schamanismus, Counselling, Coaching, Heilen?

All das und doch zugleich nichts davon. Denn heute steht jedes dieser Wörter für ein kommerziell gehübschtes 'Produkt'; egal, was es ursprünglich sagt. Wer mit copy/paste die äußeren Formen anderer Kulte scheinbar perfekt in sein industrielles oder kommerzielles Denkmuster ‚implementiert‘, gibt aber nur dem Problem neue Gestalt und verstärkt dessen zerstörerische Anteile. Wir sind hier beauftragt, dank unserer eigenen Geschichte(n) neu zu lernen, was zu tun ist und was wir endlich lassen sollen. Dies braucht Ihren Unmut zum Status Quo und Ihren Mut zur Stärke Ihres Herzens im Gesamtklang unserer sich fundamental wandelnden Gesellschaften.

Nicht jeder ist Lehrer,
doch Jeder lernt mit Jedem.

Die Kenntnis des eigenen Körpers ist grundlegend, um Erfahrungen, die das bisherige Verständnis durchdringen, ins eigene Leben zu lassen und integral zu leben. Es ist Ihr inneres Wagnis der Öffentlichkeit in Leben und Person. Aufs Beste gestärkt durch Ihre ureigene Erfahrung.

Lernen löst Probleme
Wissen verfestigt sie.

In diesem kreativen Prozess wollen uns Ahnen und Gefährten aus Süd und West, Nord und Ost mit ihrer Kenntnis und ihren Kulten im Tanz der Völker durch die Zeit Inspiration und weise Partner sein. Wir tun gut und wohl daran, ihnen aufrichtig zuzuhören, zu verweilen, zu lernen. Und dann achtsam selbst zu wagen. Allein, indem wir die europäische Leere durchdringen, die unsere Ahnen im Laufe der Jahrhunderte durch Genocide und kulturelle Zerstörung in den Ursprungsländern verursacht haben, können wir friedlich in Kontakt, d. h. Mitfühlen, gelangen. Alles andere ist folkloristischer Raub und eine Wiederholung der üblen Geschichte.

Wir erfahren Wahrheit, sobald wir auf eigene Weise singen, tanzen, trommeln, schweigen, und zu guter Letzt: sind. Wahrheit, in die letztlich auch Schamanen, Indigenous, Zen, und andere führen können – eine Garantie industrieller Art wäre jedoch töricht und keiner von diesen würde sie je geben. Es geht um lebensfreundliche Seinsweise, in der jeder und jede Einzelne willkommen ist: mitsamt Konflikten! Denn darin sind deren Lösungen und Heilungen schon geborgen; wir geben Impulse und Inspirationen - der Weg in all seiner Schönheit ist und bleibt immer Ihrer.

Fragen kann erst erst im Zuhören wirken...